Jede große Veränderung beginnt mit einem engagierten Menschen.

Durch die Gründung der gemeinnützigen GmbH Grace Impact unterstützt und fördert Dinese Hannewald Projekte und Unternehmen, die an nachhaltigen, sozialen Lösungen arbeiten. Sie investiert vorwiegend in drei Kernsektoren (SDGs – Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen: „Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen“ (6), „Gesundheit und Wohlergehen“ (3) und „Hochwertige Bildung“ (4), vorzugweise in Projekte in Afrika, Europa und Nordamerika.

Die Projekte müssen immer drei Vorraussetzungen erfüllen: Erstens – für alle zugänglich. Zweitens – bezahlbar. Und drittens – nachhaltig. Das Engagement reicht von einer direkten Spende über Förderbeiträge, Sponsoring von privaten Firmen bis hin zu direkten Beteiligungen mit Übernahme von Consulting- und Management-Aufgaben. Grace Impact bietet weit mehr als Geld. Wir bleiben in Kontakt mit unseren Partnern und Unterstützern und betreuen langfristig und aktiv unsere Projekte und Firmen.

Persönlich, professionell, philanthropisch

Nachrichten

27. April 2020Grace Impact spendet zum dritten Mal an Men and Traditions Against Aids („MTAA“) in Kenia

Grace Impact hat im März 2020 die dritte Spende an MTAA überwiesen, um die Installierung eines Solarwassersystems für MTAAs neues Informations- und Hilfszentrum zu finanzieren. Die Spende ermöglicht es MTAA, einer NGO, die in Shianda (Kenia) ihren Sitz hat, einen 5000-Litertank, eine komplette Wasserpumpe mit Zubehör und einen Wasserturm zu erwerben, der den Tank hält.

As nächsten Schritt wird MTAA auch ein „Wasserkiosk“ errichten, um Erlöse und Einkommen aus dem Verkauf an die Nachbargemeinde zu generieren. Grace Import hofft, MTAA in diesem neuen nachhaltigen Projekt während des Jahres 2020 unterstützen zu können.

(Bitte lesen Sie die Pressemitteilung.)

21. Mai 2020Grace Impact gGmbH stellt SolarWave Uganda Limited einen Zuschuss zur Verfügung,
um SolarWaves Tätigkeiten während der Covid-19-Pandemie zu unterstützen

Grace Impacts Unterstützung für SolarWave Uganda Limited soll dafür verwendet werden, zu den Gehalt- und Lohnzahlungen sowie der Sozialversicherung und Steuern für alle derzeitigen vollberechtigten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, ebenso wie für das Sicherheitspersonal, das für das in Kampala ansässige Unternehmen arbeitet, beizutragen.

„Unser Schwerpunkt liegt auf der Gesundheit und Sicherheit der Angestellten, Familien und Gemeinschaften während dieser globalen Pandemie. Wir fühlen mit den Angestellten von SolarWave während der Covid-19-Krise mit und wollen ihnen und ihren Famiilien während dieser schwierigen Zeit helfen“, erklärte Dinese Hannewald, Geschäftsführerin und Gründerin von Grace Impact gGmbH. Seit 2015 unterstützen wir SolarWave Uganda Limited mit zwei Good Water-Projekten, einem 2017 in Uganda und einem 2015 in Tansania. Grace Impact freut sich darauf, auch in Zukunft mit SolarWave Uganda zusammenarbeiten zu können.

„Solarwave Uganda dankt Grace Impact für seine Unterstützung in diesen schwierigen Zeiten. Diese Unterstützung von Grace Impact erlaubt es uns, uns weiterhin auf unsere harte Arbeit zu konzentrieren, nämlich, mit unseren Netzbetriebslösungen sauberes Wasser für Alle zu ermöglichen. Wir sind aufrichtig dankbar.“ – Said Abdu, Geschäftsführer von Solarwave Uganda

(Bitte lesen Sie die Pressemitteilung.)

April 2020Grace Impact unterstützt weiterhin finanziell Amref Health Africa in Kenia, die Gemeindebibliothek Waithaka Community Library in Dagoretti während COVID-19
Die fortwährende COVID-19-Pandemie trifft Menschen in Armut am stärksten, insbesondere diejenigen, die in ländlichen Gegenden leben. Die Mehrheit dieser Menschen verfügt nicht über Ersparnisse und kann auch nicht von Zuhause aus arbeiten. Viele sind weder krankenversichert noch haben sie einen langfristigen Arbeitsvertrag. Grace Impact kann gut verstehen, wie schwer diese Situation ist und gibt sein Bestes, um Projekte und Unternehmen in Kenia, Uganda und Äthiopien zu unterstützen. Obwohl die Gemeindebibliothek Waithaka Community Library derzeit wegen des Lockdown, der von der kenianischen Regierung angeordnet wurde, geschlossen ist, bezahlt Grace Impact weiterhin das Gehalt des Bibliothekars James Waithaka. Auf diese Weise kann er auch während der Corona-Krise für sich selbst und seine Familie sorgen.
(Bitte lesen Sie die Pressemitteilung.)

April 2020 – Im März 2020, spendete Grace Impact zum zweiten Mal an IFA, um dessen Bildungs- und Empowermentprojekt im Bezirk Dodola in der westlichen Arsizone des äthiopischen Bundesstaates Oromia zu unterstützen. Die Mission der Organisation IFA (International Friendship Association), die ihren Sitz in Frankfurt hat, ist es, auf der Basisebene Aktivitäten zu schaffen und zu verbreiten, die auf der Entwicklung der lokalen Gemeinschaften beruhen und auf eine sozioökonomische Verbesserung ausgerichtet sind. IFA unterstützt insbesondere Kinder und Frauen, die in Armut in den ländlichen Gegenden Äthiopiens leben. Die Förderung wird dafür eingesetzt, die Situation von Mädchen, die als Waisen in Armut leben, einzuschätzen und 30 Mädchen auszuwählen, um sie mit Grundschulbüchern, Schreibmaterial, zusätzlichen Bücher und Schuluniformen zu versorgen.
(Bitte lesen Sie die Pressemitteilung.)

Februar 2020 – Während des Sankalp Africa Summit in Nairobi, der Ende Februar 2020 stattfand, traf sich Grace Impact mit Gertrude Lwanga, einer der Gründerinnen von Men and Traditions Against Aids (Männer und Traditionen gegen Aids, „MTAA“) und mit Teresa Owino, der Projektleiterin, um die neuen Strategien für 2020 zu besprechen. Während dieses Treffens beschloss Grace Impact, zum dritten Mal an dieses Projekt zu spenden, um seine äußerst wichtige Arbeit zu unterstützen. (Weitere Informationen folgen)

Dezember 2019 – Die Programme ArrivalAid Job & Careers und Plant-a-Talent gGmbH teilten seit langer Zeit das gleiche Ziel: Flüchtlinge, Migranten und Immigranten bei ihrem Eintritt in den deutschen Arbeitsmarkt zu unterstützen. Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stärker“ haben die beiden Non-Profit-Organisationen im letzten Quartal von 2019 beschlossen, ihre Kräfte zusammenzuführen, um eine noch größere und umfassendere Wirkung für alle Klient*innen und Kandidat*innen zu erreichen.
(Für zusätzliche Informationen lesen Sie bitte die Pressemitteilung.)

„Die beständigste und dringendste Frage im Leben ist:
‚Was machst Du für andere?‘“

Martin Luther King Jr.

Dinese Hannewald

Iris Hannewald

Peter R. Dahlen

Darlene R. Currie

Let’s work together!

Arbeit und Einsatz für eine bessere Welt

Grace Impact arbeitet tagtäglich daran, das Leben derjenigen Menschen zu verbessern, die Verbesserungen besonders dringend brauchen. Menschen, die ausgegrenzt sind und an den Rand der Gesellschaft gedrängt wurden. Dafür unterstützen wir Menschenrechtsorganisationen und SDGs der Vereinten Nationen.

Dinese Hannewald engagiert sich mit Grace Impact dort, wo sie sich hervorragend auskennt: bei der Finanzierung und dem Management von Unternehmen. Mit ihrer Arbeit agiert sie als Katalysator für sozialen Wandel und positive Veränderungen.

Grace Impact sucht Partner, die ihr Geld mit Herz, Mitgefühl und Verstand anlegen möchten. Gemeinsam möchten wir mit Ihnen die Katalysatoren für positive soziale und ökologische Veränderungen sein. Gemeinsam suchen wir nach professionellen Wegen, um Vorhaben zu beschleunigen, skalierbare Lösungen zu finden und größere Fortschritte zu erzielen, als Regierungen oder Wohlfahrtsorganisationen dies vermögen.

Unsere Mission

Wir unterstützen Firmen und Menschenrechtsorganisationen mit Schwerpunkt auf den „Sustainable Development Goals“ der Vereinten Nationen.

Wir möchten Menschen stärken, die ausgegrenzt sind und an den Rand gedrängt wurden. Wir möchten die Gesellschaft als Ganzes verbessern.

Wir möchten sicherstellen, dass jeder Mensch auf unserem Planeten Zugang zur der lebensnotwendigen Versorgung mit sicherem, sauberem Wasser hat.

Jeder Einzelne zählt.

Aber nur gemeinsam gelingt der nachhaltige soziale Wandel.

Grace Impact hat verstanden, dass die großen Probleme der Menschheit nicht von Regierungen, Märkten oder durch Wohltätigkeit allein zu lösen sind. Es kommt heute mehr den je auf jeden Einzelnen an.

Wichtige, nachhaltige, globale Veränderungen beginnen im Kleinen. Einzelpersonen und kleine Teams können zur Keimzelle kraftvoller Veränderungen werden. Ideen, Erfindungen und Innovationen verbreiten sich durch digitale Verbindungen und weltweite Kooperationen mit hoher Geschwindigkeit. Sie führen Paradigmen-Wechsel herbei.

Grace Impact leistet dazu einen entscheidenden Beitrag. Mit Initiative, Know-how, Geduld, Mut, Kooperationsbereitschaft und persönlichem Einsatz helfen wir mit, die Welt in Zukunft friedlicher, gesünder, lebenswerter und glücklicher zu gestalten. Schließen Sie sich uns an!

„Wenn ihr schnell gehen wollt, geht alleine;
wenn ihr weit gehen wollt, geht zusammen.“

Afrikanisches Sprichwort

Unser Ziel ist es, Investitionen in soziale Projekte erfolgreich zu machen.

Social Impact Investments brauchen Leistungsnachweise und Erfolgsstorys. Um das gesamte Spektrum an Investoren zu mobilisieren, sind Beispiele nötig, die stabiles und stetiges Wachstum in dieser jungen Asset-Klasse nachweisen.
Das Ziel von Investoren ist der wirtschaftliche Erfolg. Grace Impact hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Investitionsrisiko im Sektor Social Impact zu verringern. Dafür investieren wir in handverlesene Unternehmen in der Aufbau-, Wachstums- oder Reifephase, die ähnliche Zielvorgaben, Business-Modelle und Strategien verfolgen: positive Veränderung bewirken und Rendite erwirtschaften.

Finanzielle Mittel und praxisnahe Unterstützung

Die Art der finanziellen Unterstützung kann sehr verschieden sein:

  • Spende
  • Fördergeld
  • Kredit/Darlehen
  • direkte Beteiligung

Als persönlicher, gemeinnütziger Investor und Förderer engagiert sich Grace Impact aktiv bei jedem Projekt und in jeder Firma, in die wir investieren. Ob als Mitglied der Geschäftsführung, mit einem Sitz im Aufsichtsrat/Beirat oder als ehrenamtlicher Berater. Wir wissen immer, wie sich die Firma entwickelt, und sorgen gewissenhaft und präzise dafür, dass die Unternehmensziele erreicht werden.

Unsere Agenda für nachhaltige Investitionen

Die Vereinten Nationen haben 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) definiert, die für alle Staaten gelten. Von dieser globalen Nachhaltigkeitsagenda investiert Grace Impact vorwiegend in Unternehmungen, die an den SDGs „Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen“ (6), „Gesundheit und Wohlergehen“ (3) und „Hochwertige Bildung“ (4) arbeiten. Unser regionaler Fokus liegt auf Afrika, Europa and Nordamerika.

Bei Grace Impact sind wirtschaftlicher Erfolg und positive Veränderungen kein Widerspruch.
Das beweisen die Zahlen der Unternehmensergebnisse.

Wollen Sie mehr erfahren
und uns kontaktieren?

To enquire about our initiative or
any other queries, please call or email us.

Grace Impact gGmbH
Dinese Hannewald (CEO/Geschäftsführerin)

Tel.: +49 89 20 300 6435
Fax: +49 89 3610 3626
info@grace-impact.com

Tengstr. 22
80798 Munich
Germany

+49 89 20 300 6435

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@grace-impact.com widerrufen.